Woraus besteht ein Nichts ?

Hier kannst Du jede dämliche Frage stellen

Woraus besteht ein Nichts ?

Beitragvon gehirnamputiert » Di 10. Sep 2013, 08:15

Ich weiß, die Frage ist eigentlich viel zu schlau für hier *denk*

Ich hoffe nur, dass ihr trotzdem versucht Eure geballte Blödheit aufzufahren um sie in bewährter Manier möglichst un-schlau zu beantworten... :)
gehirnamputiert
Tratschtante
 
Beiträge: 80
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 12:39

Re: Woraus besteht ein Nichts ?

Beitragvon Einfältiger Narr » Mi 11. Sep 2013, 19:42

Ein Nichts besteht aus Fleisch, weil ein Nichts erstmal da sein muss, um ein Nichts zu sein.
Ich hoffe, diese Antwort ist dämlich genug.
"Habe den Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu entledigen."
Benutzeravatar
Einfältiger Narr
Tratschtante
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 13:58

Re: Woraus besteht ein Nichts ?

Beitragvon Fraglos » So 15. Sep 2013, 15:03

Ich hätte gesagt, aus nichts.
„Si tacuisses, philosophus mansisses“ - bedeutet: „Hätsch dei Maul ghalte, wär´s besser gwäh!“
Benutzeravatar
Fraglos
Administrator
 
Beiträge: 372
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 23:24

Re: Woraus besteht ein Nichts ?

Beitragvon BigBoss1 » So 15. Sep 2013, 15:24

Nicht besteht zu 99% aus nichts und nur zu 1% Prozent aus wenig.
BigBoss1
Zuschauer
 
Beiträge: 6
Registriert: So 15. Sep 2013, 14:25

Re: Woraus besteht ein Nichts ?

Beitragvon Waldelb3 » Mo 14. Okt 2013, 10:00

Die Nichtanwesenheit dieses Nichts wirkt sich abwechselnd radial und konterradial auf das Nichts aus, wodurch ein instabiler Unterdruck entsteht, der antiproportional zu seinem Gewicht expandiert. Die Geschwindigkeit der Expansion lässt annähernd sich durch die Formel v = (t/x-5,5678*4(tx+g^t)-z%t(h-g))^(x-7*h) beschreiben. Hierbei ist zu beachten, dass grundsätzlich x<g<h und v != x gilt. Bei gleichbleibender Temperatur gilt ausserdem v != v.
Das Nichts wird also durch die kompensierende alternativ-addierende und abwesende Wirkung seines Selbst manifestiert, und besteht somit aus Nichts.
"Ich streite NIEMALS irgendetwas ab."
Benutzeravatar
Waldelb3
Forumsdaggl
 
Beiträge: 291
Registriert: Di 8. Mär 2011, 00:27

Re: Woraus besteht ein Nichts ?

Beitragvon Einfältiger Narr » Fr 25. Okt 2013, 22:00

Du hast leider die Vakuumkonstante in meiner Birne vergessen. *denk*

Berechne die bitte noch mit ein, dann kommen wir auf das richtige Ergebnis.
Der Scheiß expandiert nämlich nicht, sondern implodiert und dreht sich dann
konterrevolutionär gegen den Uhrzeigerunsinn und lässt somit die Sekante
des Binnenschiffes auflaufen. Somit ist das Ergebnis zu verwerfen und ein Nichts
kann im Prinzip nicht aus nichts bestehen, sondern müsste mindestens aus irgendetwas bestehen.

*aegypter*
"Habe den Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu entledigen."
Benutzeravatar
Einfältiger Narr
Tratschtante
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 13:58


Zurück zu Allgemeine blöde Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron