Gibt es auch bei der Hochzeit ein 14-tägiges Widerrufsrecht?

Gibt es auch bei der Hochzeit ein 14-tägiges Widerrufsrecht?

Beitragvon Kakarott » Mi 1. Sep 2010, 09:10

Es könnte sich ja nach der Hochzeit rausstellen, dass der Partner ein Psycho ist... Kann man die Ehe innerhalb von zwei Wochen widerrufen?
Benutzeravatar
Kakarott
Schreiberling
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 14:17

Re: Gibt es auch bei der Hochzeit ein 14-tägiges Widerrufsre

Beitragvon seewolf » So 5. Sep 2010, 14:01

nein ganz klar
du kannst sie nur umtauschen gegen ein anderes familienmitglied
außer sie ist defekt dann solltes es auch klappen
WENN DICH DAS LEBEN MAL SO RICHTIG FICKT, BEWEGE DICH IM RHYTMUS MIT UND WARTE AUF DEN HÖHEPUNKT
Benutzeravatar
seewolf
Antwortgeier
 
Beiträge: 151
Registriert: So 11. Jul 2010, 12:34

Re: Gibt es auch bei der Hochzeit ein 14-tägiges Widerrufsre

Beitragvon midnightjoker » Mo 6. Sep 2010, 19:54

Zählt Psycho als Defekt? Ein anderes Familienmitglied.....also z.B. die Oma?
Benutzeravatar
midnightjoker
Forumsdaggl
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 8. Jul 2010, 20:25

Re: Gibt es auch bei der Hochzeit ein 14-tägiges Widerrufsre

Beitragvon seewolf » Mo 14. Feb 2011, 14:11

midnightjoker hat geschrieben:Zählt Psycho als Defekt? Ein anderes Familienmitglied.....also z.B. die Oma?

Nur weil sie ein Psycho ist, ist sie nicht defekt. Die Oma wäre OK. Ein defekt wäre wenn sie kein Bier holen Könnte
WENN DICH DAS LEBEN MAL SO RICHTIG FICKT, BEWEGE DICH IM RHYTMUS MIT UND WARTE AUF DEN HÖHEPUNKT
Benutzeravatar
seewolf
Antwortgeier
 
Beiträge: 151
Registriert: So 11. Jul 2010, 12:34


Zurück zu Blöde Fragen zu Beziehungskisten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron