Verursacht "An der Hand riechen danach" Pickel im Gesicht?

Verursacht "An der Hand riechen danach" Pickel im Gesicht?

Beitragvon Kakarott » Di 15. Feb 2011, 10:42

Wer kennt das Phänomen nicht? Erst die Weichteile richten und dann noch blöd an der Flosse riechen.... Jetzt laufen ja draußen Menschen rum, die sich vor Pickeln kaum retten können und andere, die überhaupt Keine haben. Die lassen wir jetzt mal außen vor, denn es gibt ja auch noch eine Gruppe von Menschen, die immer nur mal einen oder maximal zwei Pickel im Gesicht haben. Kommen die vom "An der Hand riechen danach"? Oder verursacht das keine Pickel?
Benutzeravatar
Kakarott
Schreiberling
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 14:17

Re: Verursacht "An der Hand riechen danach" Pickel im Gesich

Beitragvon seewolf » Fr 25. Feb 2011, 20:20

wenn du genau hinsiehst gibt es zwei arten von pickeln 1. gelbe 2. rotbraune. die ersten kommen von vorne und die zweiten von hinten kratzen bei den leuten die nur wenige haben handelt es sich, so vermuten wissenschaftler um "klabusterbeeren"
WENN DICH DAS LEBEN MAL SO RICHTIG FICKT, BEWEGE DICH IM RHYTMUS MIT UND WARTE AUF DEN HÖHEPUNKT
Benutzeravatar
seewolf
Antwortgeier
 
Beiträge: 151
Registriert: So 11. Jul 2010, 12:34

Re: Verursacht "An der Hand riechen danach" Pickel im Gesich

Beitragvon Fraglos » Di 8. Mär 2011, 22:37

Wie ist das eigentlich bei Frauen?
„Si tacuisses, philosophus mansisses“ - bedeutet: „Hätsch dei Maul ghalte, wär´s besser gwäh!“
Benutzeravatar
Fraglos
Administrator
 
Beiträge: 372
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 23:24


Zurück zu Blöde Gesundheitsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron